Roman Gerstl

 

 

 

Geboren: 1986

 

 

 

Wohnhaft: Kirchberg an der Pielach

 

 

 

Fotografische Vorbilder: Edward S. Curtis, Ansel Adems, uvm

 

 

 

Arbeitet: Überall wo ich gebraucht werde

 

 

 

Am Anfang: Begonnen habe ich mit einer Panasonic Lumix DMC- FZ18. Durch diese Kamera entdeckte ich die Leidenschaft zur Fotografie. Durch meine damalige Arbeit, war ich viel Unterwegs, somit war es nur logisch dass ich diese Eindrücke in Bildern festhalten wollte. Wenn ich die Bilder von damals betrachte, wünsche ich mir jedes mal, ich hätte früher schon die Fertigkeiten von heute gehabt um aus diesen Situationen das Beste raus holen zu können.

 

 

 

Das Fotografieren erlernte ich: Autodidakt

 

 

 

Das wichtigste an einem Bild: Meiner Meinung nach, ist das Gefühl das beim Betrachten des Bildes entsteht das Wichtigste.

 

 

 

Mein Schwerpunkt liegt bei: Porträtfotografie, Pärchenfotografie, Landschaftsfotografie, Dokumentarfotografie, Firmenreportagen

 

 

 

Was erwartet dich bei einem Shooting mit mir?

 Ich versuche dass ein Shooting bei mir, immer einem kleinen Abenteuer gleicht. Eine kundenorientierte Umsetzung der Wünsche ist mir ebenso wichtig, wie meinem kreativen Prozess freien Lauf zu lassen.

 

 

 

Arbeite ich in einem Studio?

 Derzeit besitze ich eine kleine Räumlichkeit in der man Porträtfotos mit einzelnen Personen machen kann. Für alle anderen Bilder benutze ich das Studio „ Natur“. Es ist zwar stark wetterabhängig, aber die Ergebnisse sind es wert. Egal ob die Fotos vor einem Himmel entstehen, wo die mächtigen Wolken die Kulisse abgeben, oder in einem idyllischen kleinen Dörfchen eine alte Hauswand als Hintergrund herhalten muss. Durch diese Art in der Natur zu fotografieren muss man natürlich mit der Herausforderung kämpfen nicht immer das gleiche Licht zu haben, jedoch bieten sich einem so ,viele Möglichkeiten das keinem Foto das andere gleicht.